Das im Juni 2008 in Graz eröffnete Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung ist eine Einrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft.

Schlachtfelder der Antike – Geschichte, Archäologie, Anthropologie

Am 15. Mai 2014 wurde im Archäologiemuseum des Universalmuseums Joanneum die Sonderausstellung „Knochen-Code. Körper erzählen vom Krieg“ eröffnet. Im Rahmen dieser Schau findet am 29. und 30. Oktober 2014 in Schloss Eggenberg die internationale Tagung „Schlachtfelder der Antike – Geschichte, Archäologie, Anthropologie“ statt.

Kerstin Hammernik hat beim MICCAI Workshop on Computational Methods and Clinical Applications for Spine Imaging (CSI 2014) einen Preis für Ihr Paper gewonnen!

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am 22. November 2013 die neugestartete Partnerschaft zwischen dem Innenministerium und dem Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung (LBI-CFI) zur Verbesserung der Verletzungsdokumentation nach Gewaltdelikten vorgestellt.

Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner, der Präsident der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG), DI Josef Pröll und Dr. Eva Scheurer, Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Klinisch-Forensische Bildgebung (LBI CFI), präsentierten das gemeinsame Projekt zur Verbesserung der Dokumentation von Verletzungen nach Gewaltdelikten.

Derzeit suchen wir Probanden für folgende laufende Studien:

  • Altersschätzungsstudie für Jugendliche
  • Altersschätzung für Pensionsantrittsalter
  • Reproduzierbarkeit von MR-Spektroskopie
  • Halsstudie
  • Frakturdatierung

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:
0664/843 82 41 (Ärztlicher Dienst LBI)

1
2
3
4
5

Events

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Meet Science TV

Meet Science Logo

MeetScience.TV – die neue Plattform für Wissenschaftspräsentation.
Sehen Sie hier Kurzfilme all unserer Ludwig Boltzmann Institute und Cluster