Das im Juni 2008 in Graz eröffnete Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung ist eine Einrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft.

Das Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung lädt im Rahmen der Vortragsreihe "Die interdisziplinäre Welt der forensischen Bildgebung" zum Vortrag von Frau Ao.Univ.-Prof. Dr. Andrea Berzlanovich (Deparment für Gerichtsmedizini, Medizinische Universität Wien) ein.

Thema: "Gewalt an alten und pflegebedürftigen Menschen"

Gefördert vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Das LBI CFI lädt zum Kick-off des Projektes „JUSTeU!“!

Tatzeitnahe Befunddokumentation und Spurensicherung stärken die rechtliche Position von Gewaltbetroffenen. Genau diesem Thema widmet sich das EU Projekt JUSTeU!. Wir freuen uns, Sie beim offiziellen Projektstart begrüßen zu dürfen, um Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung das Projekt und sein Konsortium vorzustellen, und mit Ihnen über dieses überaus wichtige Thema diskutieren zu können!

Der Track „MRI-Sound of Science“ ist nun online verfügbar!
Für den Song wurden "Forschungstöne" des Magnetresonanztomographen mit Standort an der Technischen Universität Graz vom LBI CFI aufgenommen. Aus diesem "Sound of Science“ wurde von DJ Kaleeh ein eigens für das LBI CFI komponiertes Musikstück (Deep House Track) kreiert.

Am 28.11.2016 lud Prof. Neubauer vom Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie (LBI ArchPro) die Mitarbeiter der Ludwig Boltzmann Institute für Klinisch-Forensische Bildgebung (LBI CFI) und Health Technology Assessment (LBI HTA) ein, mit ihm gemeinsam die Ausstellung Stonehenge zu erleben.

1
2
3
4
5

Events

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Meet Science TV

Meet Science Logo

MeetScience.TV – die neue Plattform für Wissenschaftspräsentation.
Sehen Sie hier Kurzfilme all unserer Ludwig Boltzmann Institute und Cluster